06421 8007-0

404 - Beitrag nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Beitrag nicht gefunden

Arbeitskreis Schule-Wirtschaft informiert sich über Solartechnik

15. März 2011

Kollektorfabrik_Kirchhain

Kollektorfabrik von Wagner & Co in Kirchhain

Kirchhain, 15. März 2011. Lehrkräfte aus dem Kreisgebiet Marburg besichtigten die Kollektorfabrik von Wagner & Co in Kirchhain. Mehrmals im Jahr lädt der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Lehrkräfte aus allen allgemein bildenden Schulen des gesamten Kreisgebietes zu Unternehmensbesuchen ein. Ziel dieser Besuche ist, den Dialog zwischen Schulen und Betrieben zu fördern.

Am 15. März besuchten nun 25 Lehrkräfte die Kollektorfabrik von Wagner & Co in Kirchhain und erkundigten sich über die Fertigung von Solaranlagen sowie das Ausbildungsangebot für Schüler. Auch Vertreter der IHK und der Agentur für Arbeit beteiligten sich an der Besichtigung.
Mario Beyer von Wagner & Co informierte über die mehr als 30-jährige Firmengeschichte und die Produktionsentwicklung. Die Besuchergruppe wurde durch die Kollektorfabrik geführt, in der jährlich bis zu 200.00 Kollektoren gefertigt werden. Abschließend erfolgte eine Besichtigung des Firmenstammsitzes in Cölbe. Hier erhielten die Besucher Informationen über die Betriebsentwicklung und das Unternehmenskonzept. Personal- und Ausbildungsleiter Peter Jacobs informierte über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten bei Wagner & Co.

Archive
06421 8007-0

404 - Beitrag nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Beitrag nicht gefunden