Klimakonferenz bei Wagner & Co zum Tag der Nachhaltigkeit

Der 2. Hessische Tag der Nachhaltigkeit, am 19. September 2012, stand unter dem Motto "Vielfältig-nachhaltig-hessisch: Bei uns hat Energie Zukunft". Insgesamt gab es 555 Veranstaltungen und Aktionen am Tag der Nachhaltigkeit. Eine der Veranstaltungen war die Klimakonferenz, die bei Wagner & Co Solartechnik in dem neu erbauten Sonnenforum stattfand.

Das Sonnenforum von Wagner & Co Solartechnik in Cölbe diente als Veranstaltungsort der Klimakonferenz der Nordkreisgemeinden

Das Sonnenforum von Wagner & Co Solartechnik in Cölbe diente als Veranstaltungsort der Klimakonferenz der Nordkreisgemeinden

25. September 2012

Tag der Nachhaltigkeit in Hessen
Wie können wir in Zukunft unsere Energieversorgung sicher stellen und wie können wir die Energie effizienter nutzen? Was kann jeder einzelne von uns zu einer nachhaltigen Energieversorgung beitragen? Um diese und andere Fragen ging es bei dem zweiten Hessischen Nachhaltigkeitstag. 

Auch in den vier hessischen Nordkreisgemeinden Cölbe, Lahntal, Münchhausen und Wetter fanden viele Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen des Nachhaltigkeitstages statt. Die vier Gemeinden arbeiten bereits seit Jahren im Klimaschutz und für die Energiewende zusammen und verfügen über ein gemeinsames Klimaschutzkonzept. 

Klimakonferenz des Nordkreises Marburg-Biedenkopf bei Wagner & Co
Den Tag der Nachhaltigkeit rundeten die Nordkreisgemeinden mit einer gemeinsamen Klimakonferenz „Energiewende im Nordkreis“ ab. Veranstaltungsort war das im Juli 2012 eingeweihte Sonnenforum der Firma Wagner & Co Solartechnik in Cölbe. Das Sonnenforum ist das zweite Bürogebäude von Wagner & Co, das entsprechend dem Passivhausstandard erbaut wurde. Als energieeffizientes Vorzeigeobjekt war das Gebäude der ideale Austragungsort für die Klimakonferenz. 

Energiewende im Nordkreis
Zur Veranstaltung geladen hatte Michael Meinel, seit Kurzem Klimaschutzmanager für Cölbe, Lahntal und Wetter, der auch durch die Veranstaltung führte. Anwesend waren Vertreter der Nordkreisgremien, der Unternehmen sowie der Vereine und Verbände des Nordkreises. Meinel führte aus, er werde die Umsetzung der Energiewende für die drei Kommunen begleiten und auch beratend zur Verfügung stehen. 

Begrüßt wurden die Gäste von Christof Biba, Wagner & Co Solartechnik, und durch Kai-Uwe Spanka, Bürgermeister der Stadt Wetter, der stellvertretend für die vier Bürgermeister der Gemeinden sprach. Spanka verwies darauf, dass die vier Bürgermeister des Nordkreises das Thema Energiewende zur Chefsache erhoben hätten. Einige Projekte seien bereits erfolgreich auf den Weg gebracht. Spanka und Münchhausens Bürgermeister Peter Funk betonten, weitere Maßnahmen befänden sich in Umsetzung oder Planung, so z.B. der Solaracker in Bernsdorf, der am 30. September diesen Jahres ans Netz geht und für dessen Projektierung und Realisierung Wagner & Co Solartechnik verantwortlich ist. Solaracker Cölbe

Der Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Marburg-Biedenkopf Dr. Karsten McGovern (Bündnis 90/Grüne) hob in seinem Grußwort hervor, dass die Klimaziele nicht alleine durch die Energiewende zu erreichen seien, sondern sich auch im Lebenswandel der Menschen etwas ändern müsse. 

Einen Praxisbericht zum Thema Nachhaltigkeit stellte der Unternehmer Bruno Naumann vor, der fünf Lebensmittelmärkte der REWE-Gruppe im Landkreis betreibt und sich zudem für Naturschutzprojekte und die Verwendung regionaler Produkte einsetzt. 

Zum Abschluss sprach Armin Raatz, Dipl.-Ing. Elektrotechnik und Geschäftsführer MUT Energiesysteme aus Kassel, über die Möglichkeiten der Wertschöpfung durch den Einsatz regenerativer Energien auf kommunaler und regionaler Ebene.


1 Kollektor gratis – Aktion für die Nordkreiskommunen 
Bürgern und Bürgerinnen der vier Nordkreiskommunen schenkt Wagner & Co einen Sonnenkollektor gratis, wenn sie sich noch bis zum 31.12.2012 für ein Solarheizsystem von Wagner & Co entscheiden. Regionale Energiewende  

Solarberatertag in Cölbe
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 18 – 20 Uhr haben Interessenten aus dem Raum Marburg-Biedenkopf die Möglichkeit sich direkt bei Wagner & Co zu informieren. In ausführlichen Gesprächen beraten Solarexperten rund um die Themen Solarwärme und Solarstrom. www.wagner-solar.com.

 

Autor: Karin Weckesser

Archive