06421 8007-0

404 - Beitrag nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Beitrag nicht gefunden

Panasonic bringt schwarzes Photovoltaikmodul HIT® KURO auf den Markt

16. Januar 2018

Komplett schwarzes Hochleistungsmodul mit 320 und 325 Wattpeak Leistung für ansprechende Optik und hohen Solarertrag ++ Wind- und Schnee-Druckbelastbarkeit 5.400 PA

Ottobrunn, 16. Januar 2018. Panasonic, einer der weltweit führenden Elektronikkonzerne, bringt das schwarze Solarstrommodul HIT® KURO mit 320 und 325 Wattpeak Leistung auf den Markt.  „Kuro“ ist das japanische Wort für „schwarz“, es unterstreicht die komplett schwarze Optik des Moduls inklusive Solarzellen, Modulrahmen und Rückseitenfolie. Das Modul HIT® KURO hat einen für kristalline Module überdurchschnittlich hohen Wirkungsgrad, bei der Variante mit 325 Watt beträgt er 19,4 Prozent. Bei der Entwicklung standen die herausragende Effizienz und die anspruchsvolle Optik im Mittelpunkt. Das schwarze Modul fügt sich harmonisch in die meisten Wohnhausdächer ein und reduziert Stromkosten ab dem Moment, in dem die Anlage in Betrieb geht.

Hausbesitzer profitieren von zahlreichen Vorteilen des neuen schwarzen Photovoltaik-Moduls:

Ansprechende Optik: Nicht nur die Solarzellen und die Rückseitenfolie, sondern auch die Modulrahmen sind schwarz. Die höhere Ästhetik auf dem Dach dürfte zum Beispiel Designliebhabern und Architekten gefallen. Zudem steigert sie die Akzeptanz der Photovoltaik in der Bevölkerung sowie bei Architekten und Planern.

Hoher Wirkungsgrad: Mit einem Wirkungsgrad von 19,4 Prozent rangiert das Modul HIT® KURO mit 325 Watt Leistung (N325K) unter den schwarzen Modulen mit den höchsten Wirkungsgraden. Antireflexglas verbessert die Aufnahme der Solarstrahlung. Die Tabs am Modulrand sind schwarz – anstelle einer extra Schicht von Klebeband oder schwarzer Tedlar-Folie. So werden die Verluste reduziert, die bei einem Modul mit weißer Rückseitenfolie entstehen würden. Durch das damit dünnere Laminat sinkt zudem das Risiko von Mikrorissen in den Zellen.

Hervorragender Solarertrag: Zu dem hohen Solarertrag trägt auch der niedrige Temperaturkoeffizient von nur -0,258 %/°C bei. Auch bei hohen Temperaturen können Solarzellen HIT® mehr Solarstrahlung in Energie umwandeln, als es bei herkömmlichen kristallinen Solarzellen der Fall ist.  Dies ist bei komplett schwarzen Modulen von noch größerer Bedeutung, da die Absorption der Solarstrahlung hier höher ist. Die Module HIT® KURO liefern klassenbeste Performance, wenn am meisten Solarstrom erzeugt wird: im Sommer. Dies ist vor allem in Regionen mit heißem Klima relevant, so dass Panasonic Module HIT® KURO zur besten Wahl unter komplett schwarzen Modulen werden.

Geeignet für Wind- und Schneelasten bis 5400 PA: HIT® KURO ist die nächste Generation der HIT® Module mit einem 40 mm dicken Modulrahmen. Durch den stärkeren Rahmen hält das Modul Wind- und Schneelasten bis 5400 Pascal (PA) stand. Außerdem ist es offiziell freigegeben für das Anbringen der Montageklammern an den kürzeren Seiten. Die Module enthalten weiterhin den von Panasonic entwickelten Wasserablauf an den Ecken des Modulrahmens, der für eine zuverlässige Wasserabfuhr auf dem Modulglas sorgt. Die Selbstreinigung der Module wird so verbessert, außerdem steigt die Langzeit-Performance durch die reduzierte Verschmutzung und Ansammlung von Staub.

Solarzellen HIT® von Panasonic zeichnen sich durch ihre originäre Heterojunction-Technologie aus. Dabei wird ein dünner monokristalliner Siliziumwafer von einer extrem dünnen amorphen Siliziumschicht umhüllt. Durch State-of-the-art-Herstellungsverfahren gehört das Produkt zu den führenden im Markt.

Module HIT® von Panasonic sind bekannt für ihre hohe Zuverlässigkeit. Panasonic veröffentlicht regelmäßig Statistiken zu den Garantiefällen. Und so ist die Panasonic Corporation, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Firmenjubiläum feiert, stolz auf eine extrem niedrige Garantierate von nur 0,0037 Prozent bei fast vier Millionen Photovoltaikmodulen, die bisher in Europa ausgeliefert wurden (Stand: Juni 2017).

25 Jahre Produktgarantie in Europa: Durch die hohen Standards in der Fertigung und Qualitätskontrolle kann Panasonic eine Produktgarantie von 25 Jahren bieten – ein weiterer Mehrwert für Installateure und Endkunden. Die internen Qualitätstests, die zusätzlich zu den obligatorischen externen Prüfungen durchgeführt werden, gehören zu den anspruchsvollsten in der Branche. Sie tragen zu einem sicheren, zuverlässigen, jahrzehntelangen Betrieb der Module bei.

Weitere Informationen: https://eu-solar.panasonic.net/de/

Quelle: Pressemitteilung Panasonic Electric Works Europe AG

Archive
06421 8007-0

404 - Beitrag nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Beitrag nicht gefunden