Partner von Wagner & Co sind Solar-Botschafter 2011

3. Mai 2011

Die Woche der Sonne 2011 hat ihre Solar-Botschafter gefunden – Menschen, die der Woche der Sonne mit einer spannenden Sonnengeschichte oder einem interessanten Solarprojekt ein Gesicht geben. Auch zwei Partner von Wagner & Co gehören zu den diesjährigen Solar-Botschaftern.

Die Solar-Botschafter der Woche der Sonne 2011 erzählen unterschiedliche Geschichten, warum sie sich für die Nutzung der Sonnenenergie einsetzen. Die Geschichten unserer beiden Partner Firma Stapel GmbH aus Ahlen und Theodor Röhm aus Bremen sowie die unseres Solar-Landrats Robert Fischbach möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Solarbotschafter 2011 Martin Stapel, Firma Stapel GmbH aus Ahlen

Solarbotschafter 2011 Martin Stapel, Firma Stapel GmbH aus Ahlen

Martin Stapel, der Solar-Mobil-Fan:
„Wir betreiben Solartechnik aus Leidenschaft und wissen, dass wir alles haben um die Energiewende herbeizuführen – außer Zeit! Durch unsere Veranstaltungen haben wir unsere Leidenschaft zur Elektromobilität entdeckt und vertreiben als Partner von „Lautlos durch Deutschland“ solare Mobilität aus Überzeugung! Solare Mobilität ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz, der einfach Spaß macht.“
Solar-Botschafter Theodor Roehm, Firma Röhm aus Bremen

Solar-Botschafter Theodor Roehm, Firma Röhm aus Bremen

Theodor Röhm: Der radelnde Installateur
(wir berichteten gestern):
„Wir wollen zeigen, welches Solar-Potenzial in Bremen liegt, denn bisher wird hier zu wenig auf die Kraft der Sonne gesetzt. Das Potenzial ist da, es fehlt nur noch der Anschwung zur Umsetzung. Wir  fahren mit dem Lastenrad zu unseren Baustellen, weil es Freude macht, gesund und ressourcenschonend ist. Das gleiche gilt für thermische Solaranlagen. Deshalb sind Solaraufträge die Krönung für die radelnden Installateure.“
Solar-Landrat Robert Fischbach

Solar-Landrat Robert Fischbach

Robert Fischbach der Solar-Landrat:
„Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 alle benötigte Energie aus erneuerbaren Quellen und in der Region zu produzieren. Die Energie der Sonne spielt für mich dabei eine herausragende Rolle, da bei dieser ,Bürgerenergie‘ alle Menschen mitmachen können: von der Wärmeerzeugung im eigenen Haus bis hin zur gemeinsamen Sonnenstromernte auf Bürgerhäusern, Schulen oder Sporthallen.“
Wenn Sie alle Geschichten aller Solar-Botschafter lesen möchten, dann folgen Sie dem Link: Woche der Sonne

Quelle: Woche der Sonne, BSW-Solar, Berlin

Oder besuchen Sie gleich eine der zahlreichen Veranstaltungen unserer Partner zur Woche der Sonne!

Archive