PV-Zertifizierungs-Schulung für Inselsysteme bei Wagner & Co

Am 25. und 26. Mai fand in den Räumlichkeiten von Wagner & Co Solartechnik eine Schulung zur Qualifizierung für die Installation von autarken Solarstrom-Systemen statt. Mit Klaus Richter von Smart Training Concepts konnte ein auf diesem Gebiet sehr kompetenter und erfahrener Fachreferent gewonnen werden.

Christof Biba (li), PV-Produktmanager bei Wagner & Co Solartechnik, begrüßte die Teilnehmer der PV-Zertifizierungs-Schulung. Klaus Richter von Smart Training Concepts (zweiter von re) führte als Referent durch die Schulung.

Christof Biba (li), PV-Produktmanager bei Wagner & Co Solartechnik, begrüßte die Teilnehmer der PV-Zertifizierungs-Schulung. Klaus Richter von Smart Training Concepts (zweiter von re) führte als Referent durch die Schulung.

4. Juni 2014

Autarke Solarstrom-Systeme
Noch immer sind weit mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung an keinem öffentlichen Stromnetz angeschlossen oder verfügen über nur eine unsichere Stromversorgung. Autarke Solarstrom-Systeme, auch photovoltaische Inselsysteme genannt, stellen hier effiziente und ökologische Lösungen dar.

Der globale Einsatz von photovoltaischen Insellösungen verzeichnet weltweit ein stetiges Wachstum. Da Solarstromspeicher aber auch im netzgekoppelten Einsatz von Solarstrom-Systemen eine immer wichtigere Rolle spielen, wachsen derzeit netzgekoppelte und autarke Solarstrom-Systeme immer stärker zusammen.

PV-Zertifizierungs-Schulungen für Inselsysteme
Wagner arbeitet mit führenden Herstellern von speziellen „Inselkomponeten“ (z.B. Victron, Morningstar, Hoppecke, SMA) zusammen und bietet Offgrid-Produkte durch Wagner zertifizierte Installateure an.

Da autarke Solarstrom-Systeme in der Regel komplexer in der Auslegung sind, erfordern Betrieb und Wartung einen gewissen Qualitätsstandard. Wagner bietet deshalb für Elektrofachhandwerker, Solarteure und Elektrofachkräfte Schulungen an, die die Teilnehmer für den Vertrieb und die Installation dieser Inselsysteme qualifizieren.

Bei der zweitägigen Zertifizierungs-Schulung, die Ende Mai stattfand, stand auch die interaktive Zusammenarbeit im Fokus. Dies förderte einen regen Informationsaustausch unter den Teilnehmern und motivierte zum Aufbau von Kooperationen. Aus den Gesprächen ging hervor, dass die Teilnehmer insbesondere in afrikanischen Regionen aktiv sind und dort mit lokalen Firmen vor Ort zusammenarbeiten.

Am 23. Juni 2014 bieten wir eine Offgrid-Praxis-Schulung an, die an die Zertifizierungsschulung anknüpft.

 

 

Archive