Wagner & Co im Dialog mit dem Solarhandwerk

Auch in diesem Jahr lud Wagner & Co Kunden und Partner zum gemeinsamen Austausch über aktuelle Entwicklungen in der Solartechnik ein. Eine große Themenbandbreite erwartete die Teilnehmer/-innen vom 13. bis 14. Februar in Marburg. Wagner & Co stellte den aus der ganzen Republik und der Schweiz angereisten Handwerkskunden Neuheiten und Services rund um die Kernthemen Solarthermie, Photovoltaik und Heiztechnik vor.

Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverband Solarwirtschaft e.V., refertierte vor den Gopfelteilnehmern.

Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverband Solarwirtschaft e.V., refertierte vor den Gopfelteilnehmern.

Cölbe, 24.02.2014

Neben der Ausstellung, den Fachvorträgen und Workshops stand auch die aktuelle politische Situation und die spürbare Sorge der Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Raum, dass die Solarenergie in Deutschland endgültig ins Hintertreffen gerät. Rund 100 Teilnehmer/-innen des Solargipfels beteiligten sich an einer spontanen Unterschriftenaktion.

Petition an die Politik
Kernforderungen der Petition an die Politik sind vor allem, keine EEG-Umlage für den solaren Eigenverbrauch zu schaffen und die Möglichkeiten der lokalen Nahstromversorgung mit Solarstrom zu stärken und nicht noch weitere Hürden aufzubauen. Speziell Solarteure sind in einer schwierigen Lage, mussten im vergangenen Jahr zahlreiche Mitarbeiter entlassen und arbeiten teils hart an der Grenze der Wirtschaftlichkeit. Der Modernisierungsstau beim Altbestand der Heizungsanlagen in Deutschland und die fehlende Kenntnis der Hausbesitzer über die Potenziale der Solarthermie machen der Branche zusätzlich zu schaffen.

Solarwärme muss stärker in den Fokus rücken
Solarthermische Anlagen erwirtschaften im Vergleich mit Photovoltaik das Dreifache an Energie und werden von der Bundesregierung im Rahmen des Marktanreizprogrammes seit dem 15. August 2012 noch stärker gefördert. Förderung Solarthermie

 

Autorin: Sabine Klehm, Bereichsleitung Marketing bei Wagner & Co Solartechnik

Helgo Schütze, Leitung Vertriebsaußendienst bei Wagner & Co Solartechnik, sprach vor den Gipfelteilnehmern über die Entwicklungen bei Wagner & Co Solartechnik.

Helgo Schütze, Leitung Vertriebsaußendienst bei Wagner & Co Solartechnik, sprach vor den Gipfelteilnehmern über die Entwicklungen bei Wagner & Co Solartechnik.

Archive