Weltweit neues Solarkataster in Marburg vorgestellt

Das in Marburg vorgestellte Solarkatastersystem ist weltweit das erste interaktive System, das nicht nur Dächer in die Auswertung für eine Eignung von Solarenergie einbezieht, sondern alle Flächen, also auch Wiesen und Äcker.

SUNtwin - Solarstrom und Solarwärme von einem Dach. Ausgezeichnet mit dem LG Solar Marketing Award 2012.

SUNtwin - Solarstrom und Solarwärme von einem Dach. Ausgezeichnet mit dem LG Solar Marketing Award 2012.

17. September 2013

Eignung von Flächen für die Nutzung von Sonnenenergie
Solarkataster sind bereits seit 2011 bundesweit im Einsatz. Sie zeigen auf einfache und anschauliche Weise, ob vorhandene Dachflächen für eine ökonomisch sinnvolle Nutzung von Sonnenenergie in Form von Solarstrom oder Solarwärme geeignet sind. Die Solarkataster sind online und öffentlich für jeden zugänglich.

Erstmals ist die Darstellung aller Flächen möglich.
Bisher beschränkten sich die Darstellungen in den  Solarkatastern auf Dachflächen. Mit der überarbeiteten Version ist es nun aber zum ersten Mal möglich, alle Flächen auf ihre Brauchbarkeit für Solarenergie zu untersuchen und darzustellen. Den Freiflächenplaner gibt es momentan jedoch nur für die  Nutzung von Solarstrom.

Hier können Sie sich informieren

Solarkataster der Universitätsstadt Marburg

Wie funktioniert Solarstrom? Solarstrom-Wissen
Wie werden Solarstrom und Stromspeicher gefördert? Solarstromförderung und Speicherförderung
Wie kann man den Eigenverbrauch optimieren?

Wie funktioniert Solarwärme? Solarwärme-Wissen
Wie wird Solarwärme gefördert? Solarwärmeförderung

Warum entscheiden, wenn auch beides geht
Mit dem Solarpaket SUNtwin hat Wagner & Co ein familienfreundliches Solarpaket entwickelt, das die Nutzung von Solarstrom und Solarwärme in einem System vereint. So können Hausbesitzer mehr Unabhängigkeit sowohl von steigenden  Strom- als auch von Heizkosten erzielen.

 

 

 

 

 

Archive